Werkstatt Individualisierung

152 Seiten
17,80 EUR
ISBN 978-3-925836-56-5
2012/2. Auflage 2013

Ab sofort erhältlich im Buchhandel oder direkt über dhlog

Die meisten Lehrer(innen) wollen den unterschiedlichen Voraussetzungen ihren Schülerinnen und Schülern gerecht werden. Sie wollen vor allem die Aufgaben und Lernangebote so gestalten, dass sie von heterogenen Lerngruppen gut genutzt werden können.

Hilfreich ist es, wenn Lehrkräfte gemeinsam überlegen, wie sie ein solches Konzept zur Individualisierung des Lernens gestalten können. Für eine solche Arbeit beispielsweise in Jahrgangs- oder Fachgruppen, aber auch für jeden einzelnen Lehrer bietet diese „Werkstatt“ erprobte Anregungen.

Dabei geht es in fünf Lektionen um

Grundlage dieser Werkstatt sind Erfahrungen des Miteinanderlernens von etwa 50 Schulen. Ziel der Werkstatt ist, Schule gemeinsam so zu gestalten und zu verändern, dass dort alle Schülerinnen und Schüler mit Freude lernen und gute Leistungen erreichen können.


Weitere Informationen

Über die Autorinnen

Dr. Annemarie von der Groeben war bis 2006 Didaktische Leiterin der Bielefelder Laborschule. Sie ist Mitglied im Beirat von PÄDAGOGIK und unter anderem für den Bildungsverein Tabula e. V. tätig.

Ingrid Kaiser war Pädagogische Leiterin der Helene-Lange-Schule in Wiesbaden. Sie ist seit ihrer Pensionierung als Schulberaterin, Evaluatorin, Fortbildnerin und in der Vorjury zum Deutschen Schulpreis tätig.