Aktuelle Ausgabe

4´17Schülern etwas zutrauen

paed_4_17_titel

Thema

editorial

Ohne Zutrauen kein nachhaltiges Lernen – das weiß die Alltagserfahrung. Wichtig ist vor allem Zutrauen in Eigenständigkeit, in Kompetenz, in soziale Fähigkeiten. Aber Zutrauen allein ist nicht hinreichend für nachhaltiges Lernen. Zutrauen braucht eine Einbettung in Begleitung, Beobachtung, Unterstützung … auch in Kontrolle? Was die Alltagserfahrung sagt, ist in Schule nicht immer leicht zu realisieren – nicht zuletzt, weil jeder andere Voraussetzungen mitbringt und weil schulisches Lernen nur schwer ohne Kontrolle vorstellbar ist. (mehr…)

Weitere Inhalte

  • Beitrag Mythos »Klassengröße«
  • Serie Lerncoaching in Fachteams lernen
  • Kontrovers Begleitetes Mittagessen?
  • Rezensionen Unterricht planen
  • Inhaltsverzeichnis (PDF)
Mehr Informationen